Individuell im Team

Welcome to Play

Nino Neuwald

Luisa Neuwald

Girlpower

Herzlich willkommen!

Hier gibt es Informationen, Anregungen und Tipps rund um die schönste Hauptsache der Welt.

Von Anfang an richtig!

 

Na klar macht es den Kindern viel Spaß einfach nur zu kicken. Aber reicht das? Wenn man erfolgreich und besser werden möchte als andere, dann reicht das wohl nicht. Viele kommen ja oben eben nicht an. Warum nur? Na ja, es spielen eben sehr viele Kinder Fußball. Selbst wenn alle gleich talentiert und gut wären, würden natürlich auch nicht mehr in den obersten Ligen ankommen können. Die Plätze sind begrenzt. Die Chancen sind, selbst wenn man hochtalentiert ist, immer noch sehr gering.

Am Ende sind es die Kleinigkeiten, die den Ausschlag geben. Die Kleinigkeiten die schon bei den Jüngsten den Ausschlag geben. Das 1 gegen 1, das Selbstbewusstsein, die Lust besser zu sein als der Gegenspieler und schon ganz früh lernen wie das Spiel eigentlich funktioniert. Talente müssen intensiv gefördert werden.

Ich denke, dass ganz viele Trainer den eigenen Spielern im Wege stehen. Nicht weil sie es wollen, nein, weil sie andere Ziele haben oder weil sie einfach nicht wissen wie individuelles Ausbilden funktioniert.

Aber auch Vereinsverantwortliche wollen ihren Verein nach oben bringen. Dazu werden dann einige Teams zu Leistungsmannschaften erklärt. Reicht das? Nein. Dazu müssen Strukturen geschaffen, klare Regeln aufgestellt und Ziele für Spieler auf mehrere Jahre definiert werden.

Aber auch die eigenen Eltern verhindern oftmals eine optimale Ausbildung und Entwicklung. Sie wollen viel zu früh viel zu viel und vergleichen die Kleinsten schon mit den Weltstars von heute. Das kann einfach nicht gut gehen.

Ganz viele Kinder verlieren nicht selten schon früh die Lust aufs Fußballspielen.

Ich denke, dass es auch anders geht…